Qualitativ hochwertige Rauchwarnmelder von Ihrem Schornsteinfeger

Stephan Schubbert

 

Schornsteinfegermeisterbetrieb

Gebäudeenergieberater  (HWK)
zertifizierte Fachkraft für Dämmen im In- und Ausbau
Ihr Partner für Umwelt, Energie & Sicherheit

 

Sie befinden sich hier: >> >>
Banner - Stephan Schubbert

Messtechnik

Messtechnik

Auf dieser Seite werden einige der eingesetzten Messgeräte vorgestellt.

Der Rauchgasanalysecomputer

Zur Überprüfung von Gas als auch Ölfeuerungsanlagen im Rahmen der Messungen nach der 1.BimschV sowie die CO - Messung halten ich insgesammt

3 Messgeräte der Firma Wöhler vor.

2Wöhler A-500

1Wöhler A97 ( als Reservegerät)

Die von mir eingesetzten Mess-und Prüßgeräte müssen mind.

2x im Jahr von einer anerkannten technischen Prüftstelle geeicht werden.

Diese liegt für unseren Bereich in Arnsberg.

 

Diese Rauchgasanalysecomputer sind in der Lagen neben diversen Temperaturen auch den Sauerstoff-, den Koflendioxid- und auch den Kohlenmomoxid-Anteil des Rauch bzw. Abgases festzustellen. Der Schornsteinauftrieb( Zug) wird im Rahmen einer Differenzdruckbestimmung überprüft. Zu guter Letzt errechnet das Gerät den Abgasverlust der Feuerstätte und bestimmt so im Umkehrschluss den Wirkungsgrad.

 

 

 

Da die Aufgaben immer vielfältiger werden , nimmt auch unsere Messgerätetechnik immer neue Formen an. Videoinspektion( siehe Inhalt links)

bis hin zu Messverfahren in Sachen Schimmelbildung sowie Holzfeuchte ,Abgastestern ,Oberflächentemperaturen, oder Messgeräten für den Heizungscheck, oder Laserentfernungsmessern.

 

 

 

Holzfeuchtemesser

Holzfeuchte wird bestimmt

 

 

Gerät zu Bestimmung der Oberflächentemperatur

 

 

 

Dieses Gerät wir gerne zur Temperaturbestimmung einiger Bauteile benutzt, die mit Wärme beaufschlagt werden. Im Bereich der Ursachenforschung in Sachen Schimmelbildung unterstützt es auch hervorragend.

 

Abgastester

 

 

 

 

Mit dem Abgastester können auf der einen Seite Temperaturen dargestellt werden , als auch geprüft werden ob Abgase von Feuerstätten richtig abziehen.

Sollten Abgase in den Aufstellraum austreten, löst das Gerät einen Alarm aus.

Wasserdampf , der sich im Abgas befindet strömt über die Messplatine und signalisiert sofort einen Abgasrückstau mit optischem und akustischem Signal.

 

 Wärmebildkamera

 

Die Wärmebildkamera ermöglicht Thermografiebilder von Gebäuden und Gegenständen. Wärmeverluste werden grafisch dargestellt. Zum Einsatz

kommt bei mir Eine Wärmebildkamera der Firma FLUKE Typ TIR 1 . Diese Kamera hat die Möglichkeit sogenannte Bild Im Bild-Aufnahmen zu schiessen ,die eine Orientierung erleichtern.

 

Windmesser

 

Dieses Messgerät ist in der Lage Windgeschwindigkeiten in m/s , km/h sowie

Windstärken anzuzeigen. Benötigt wird diese um zu beurteilen , ob Thermografieaufnahmen möglich sind oder nicht . ( wenn Wind mit einer Stärke von mehr als 1 m/s auf ein Objekt drückt verfälscht dieses die Aufnahme)

Des weiteren können mit diesem Gerät die Lüftungsanlagen hinsichtlich ihrer Leistungsfähigkeit beurteilt werden.

 

Messgerät zu Bestimmung des Taupunktes und der Luftfeuchte

 

 

 

Mit einem Solchen Gerät läßt sich der Taupunkt der Luft bestimmen. Dies ist hilfreich  bei der Schimmelpilzanalyse sowie diversen Durchfeuchtungsproblemen.

Des weiteren bestimmt das Gerät die Temperatur und die Luftfeuchte in dem Raum

 

Infrarot-Temperaturmessgerät mit Oberflächentemperaturmessfühler

Dieses Messgerät wird eingesetzt um die "Hintergrundtemperatur " bei Thermografieaufnahmen festzustellen.  Dieses Gerät mittelt die Temperatur der Oberfläche mit der "kalten" Hintergrundstrahlung des Weltalls.

Diese Temperatur ist wichtig für die ordnungsgemäße Erstellung eines Thermografiebildes