Qualitativ hochwertige Rauchwarnmelder von Ihrem Schornsteinfeger

Stephan Schubbert

 

Schornsteinfegermeisterbetrieb

Gebäudeenergieberater  (HWK)
zertifizierte Fachkraft für Dämmen im In- und Ausbau
Ihr Partner für Umwelt, Energie & Sicherheit

 

Sie befinden sich hier: >> Mängel >>
Banner - Stephan Schubbert

Schornsteindurchfeuchtung / Versottung

 

Schornsteinversottung

Hier ist eine klassische Schornsteinversottung zu sehen.Rauch/ Abgase, der angeschlossenen Feuerstätte kondensieren auf Grund niedriger Abgastemperaturen an den Innenflächen der Abgasanlage. Bauschäden sind die Folge. DasMauerwerksgefüge löst sich auf und verliert an Festigkeit. Feuchtigkeitsflecken im Dachbodenbereich , den Wohnungen sowie im Keller sind die Folge. Was in diesen Fällen helfen kann ist der Einbau einer Nebenluftvorrichtung ,  die die Abgasanlage austrocknet. Eine Schornsteinquerschnittsverminderung ist nicht immer notwendig aber manchmal unvermeidlich.

 Fragen Sie mich , ich berate Sie gerne.

Alle folgenden Bilder stammen von ein und der selben Abgasanlage. Dieser Schaden ist  im Zeitraum eines halben Jahres aufgetreten.

Angeschlossen ist eine Ölzentralheizung.

Bauschäden im Bodenbereich in Höhe der Reinigungsöffnung
Bauschäden im Bereich der Dachdurchführung --hier deutlich zu sehen wie dei Mauerwerksfugen die Feuchtigkeit durchleiten und ausblühen
Auch der Reinigungsverschluss ist durchgerostet
Anfallendes Kondensat läuft schon im Heizungskeller aus dem Reinigungsverschluss
Rauchrohr ist ebenfalls schon geschädigt
Genau hinschauen--Es steht Wasser im Schornstein.Als die Klappe geöffnet wurde schwappten ca. 10 Liter heraus
Das Kondensat läuft sogar aus dem Heizraum heraus
....bis zum Kelleraufgang....